Mannschaft

KSV Östringen - KSV Berghausen 19:16

Am Montag den 02.10.2017 waren wir zu Gast beim KSV Östringen. Die Halle war voll, die Stimmung war gut und alle warteten gespannt auf die Kämpfe.

57kg FR. Stefan Sauerzapf - Alexander Roor 4:0 (SS 10:0)
Alex hatte einen viel älteren und erfahrernen Gegner, welcher auch noch 3 Kilo mehr wog. In der ersten Minute konnte Alex sich noch gut behaupten, dann fing aber Sauerzapf an Punkte zu sammeln und bei 10:0 konne er Alex schultern.

130kg Gr.-röm. Alexander Klotz - Viatcheslav Kolossov 0:1 (PS 2:3)
Slava traf in der 130kg Klasse Greco auf Alexander Klotz. In der ersten Runde war der Kampf sehr ausgeglichen und keiner der Ringer konnte punkten. Nach der Pause konnte Slava dann mit 3 Punkten in Führung gehen. 20 Sekunden vor Ende rutschte Slava aus und gab so noch 2 Punkte ab. Damit holte er leider nur einen Mannschaftspunkt.

61kg Gr.-röm. Tizian Kölske - Norbert Kollar 0:4 (SS 0:2)
Norbert hatte mit dem viel jüngeren Tizian Kölske keine Probleme und konnte ihn nach 1:17 min Schultern.

98kg FR Andre Wagner - Robin Orant 4:0 (SS 10:4)
Robin hatte es schwer gegen Andre Wagner da dieser 15 Kilo schwerer war als er. Jedoch konnte er als er 8 Punkte hinten lag nochmal mit 4 Punkten aufholen, aber kurze Zeit später musste er sich doch auf Schulter geschlagen geben.

66kg FR Milad Lotfi - Philipp Marks 0:3 (PS 4:14)
Philipp beherrschte seinen Gegner, jedoch durch zwei Unaufmerksamkeiten konnte Milad Lotfi jeweils 2 Punkte bekommen. Bei einem sehr spannenden Kampf über die sechs Minuten konnte man viele gute Aktionen von Philipp sehen, leider reichte es am Ende aber nicht für den technisch Überlegenheitssieg.

86kg Gr.-röm. OG - Robin Banghard 0:4 (KL 0:0)
Da der KSV Östringen keinen Ringer in der Gewichtsklasse 86kg hatte gewann Robin Banghard kampflos.

71kg Gr.-röm. Patrick Böser - Steven Roor 4:0 (TÜ 18:2)
Wie sein Bruder konnte Steven sich die erste Minute gut behaupten und holte sogar die ersten 2 Wertungspunkte in diesem Kampf, aber dann drehte Böser richtig auf und schaffte es noch 1 Minute später mit technischer Überlegenheit den Kampf zu beenden.

80kg FR Wolfgang Schütt - Konstantin Schulz 3:0 (PS 12:4)
Kosta hatte einen sehr erfahrenen Gegner, der durch schnellen Aktionen punkten konnten. Kosta konnte aber mit seiner Kraft dagegen halten, verlor trotzdem aber mit 12:4 Punkten.

75kgA FR Thomas Hunger - Bastian Dohm 4:0 (TÜ 17:2)
Basti hatte mit Thomas Hunger einen sehr jungen aber durch mehrmalige Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften auch sehr erfahrenen Gegner vor sich. Basti konnte die Angriffe sehr gut abwehren aber am Ende hat doch Thomas Hunger technisch überlegen gewonnen.

75kgB Gr.-röm. Mostafa Hosseinali Pour - Stiven Brandy Schäfer 0:4 (TÜ 6:21)
Brandy war zwar am Anfang vorsichtig mit seinem älteren Gegner, trotzdem konnte dieser mit einer Aktion Brandy in die gefährliche Lage bringen. Brandy konnte sich aber nochmal befreien und sich Punkt für Punkt einen Vorsprung erarbeiten bis er seinem Gegner konditionell überlegen besiegte.

Jede Mannschaft gewann 5 Kämpfe, jedoch hatte der KSV Östringen die besseren verlierer.

Nächste Termine

Fr 20.10.
19:30Uhr
SRC Viernheim II - KSV I

Sa 28.10.
18:30Uhr KSC Graben-Neudorf S - KSV S
20:00Uhr KSC Graben-Neudorf - KSV I

Di 30.01.18
20Uhr
1. Fotostammstisch


Anfängertraining für Jugendliche
von 6-14 Jahren! Mehr Infos hier!